Journalismus

Fotos auf denen ich selbst bei meiner Arbeit zu sehen bin sind relativ selten. Hier ist eines davon – dieses Foto mit Selbstauslöser entstand im Rahmen eines Beitrages für die Fachzeitschrift Eisenbahnmagazin und zeigt ein Modell von Märklin im Maßstab 1:32 mit raffinierten digital ansteuerbaren Funktionen, wie beispielsweise der realistischen Nachbildung des Zylinderdampfs und der Dampfpfeife.

Ich heiße Peter Pernsteiner und arbeite seit 1994 als Freier Journalist

Ich habe zwar den Journalismus nicht studiert, sondern stattdessen Elektrotechnik an der TU München. Allerdings habe ich schon während meines Studiums umfassend journalistische Erfahrungen bei der Fachzeitschrift Funkschau im redaktionellen Alltag und beim Privatsender Radio Charivari München als Moderator gesammelt.

Nach meinem Studium und meinen ersten beiden Jahren Berufserfahrung als Diplom-Ingenieur wechselte ich 1990 in die Redaktion des Fachmagazins Funkschau und wurde zunächst Fachredakteur für das Ressort Technik – dann wurde ich zum stellvertretenden Chefredakteur für das Ressort Technik befördert. Anschließend wechselte ich zu Rohde & Schwarz ins Marketing für Mobilfunksysteme.

Peter Pernsteiner auf dem eBall
Und hier noch ein Foto von mir beim Selbsttest eines eBall-Prototypen von Uli Sambeth (im BIld links) auf der Spielwarenmesse 2017 in Nürnberg.
(Dieses Foto ist ein Screenshot aus meinem YouTube-Video, das freundlicher Weise ein Mitarbeiter von Uli Sambeth mit meiner Digitalkamera aufgenommen hat)

1994 habe ich mich dann entschieden, als Freier Journalist weiter zu arbeiten. Im Rahmen dieser Tätigkeit schreibe über Technik-Themen aus Bereichen wie Informations- und Kommunikationssysteme, Büroautomation, Gebäudeautomatisierung/Smarthome, Unterhaltungselektronik, Modellbahntechnik sowie Hightech-Spielsachen. Zu meinen Auftraggebern gehören neben Fachzeitschriften und Magazinen auch Firmen aus verschiedensten Branchen, für die ich unter anderem redaktionell Kunden-Zeitungen und Newsletter schreibe.

Auf dieser Homepage finden Sie in der Beiträge-Kategorie Journalismus einige aktuelle Beispiele meiner journalistischen  Interessen. Bis jetzt sind zwar erst wenige Beiträge auf dieser Homepage zu finden, es werden aber weitere folgen. Viele weitere ältere Kurzbeiträge aus meinen journalistischen Themengebieten gibt es auf meinen Googleplus-Themenseiten Fachjournalismus allgemein und Modellbahn und andere Spielzeuge

Bedienung meiner Homepage:

Sie können sehr einfach innerhalb dieser Homepage Beiträge nach Themen selektieren, indem Sie

  • bei Nutzung eines PCs im Feld „Beitragskategorien“ am rechten Bildschirmrand eine entsprechende Auswahl treffen. Außerdem finden Sie dort auch diverse weitere Navigationshilfen, wie beispielsweise ein Eingabefeld für beliebige Suchbegriffe, ein Schlagwort-Register oder einen Beitragskalender.
  • bei Nutzung eines Tablet-Computers oder Smartphones bitte im Menü das Feld Navigationshilfen aufrufen oder einfach auf dieser Seite weiter nach unten scrollen.

Ich wünsche viel Spaß bei der Lektüre!

Peter Pernsteiner