Schuhe für die virtuelle Welt

v.l.n.r. Georg Löffelmann (Neo York bei Facebook), Michael Bieglmayer und Igor Mitric Lavovski von 3D.RUN freuten sich sehr, dass sie auf ihrem AWE2017-Messestand auch von Ori Inbar (rechts), dem CEO der Fachmesse Augmented World Expo besucht wurden.
(Foto: Peter Pernsteiner)

Cybershoes von 3D.RUN

– Wer virtuelle Welten mit einer VR-Brille erkundet, macht dies heute in der Regel mit Hilfe von Controller-Einheiten für die Hände. Die Füße bleiben meistens untätig. Das könnte sich aber bald ändern. Auf der Fachmesse Augmented World Expo in München (#AWE21017) demonstrierte das Unternehmen 3D.RUN aus Wien am 19. und 20. Oktober 2017 Prototypen der neuen Cybershoes.

Die Cybershoes haben Rollen als Sensoren …
(Foto: Peter Pernsteiner)

Die Cyber-Schuhe haben an der Unterseite jeweils eine Rolle zur Bewegungserfassung und funken die entsprechenden Daten per Bluetooth an den Computer. Auf der AWE2017 konnten Besucher dies selbst ausprobieren – sowohl in einem Shoot&Run-Game als auch in einer Architektur-Anwendung zur virtuellen Besichtigung von Häusern und deren Umgebung. Fixiert werden die Cybershoes unter den normalen Schuhen mit einem Riemenverschluss, wie man ihn beispielsweise von Skistiefeln her kennt. Der Nutzer sitzt auf einem etwas höheren Drehhocker und bewegt seine Beine fast so wie beim normalen Gehen. Bereits nach sehr kurzer Eingewöhnung ist es möglich, sehr realistisch durch die Vitual Reality zu schreiten und sogar zu rennen. Auf dem Messestand wurde unter dem Stuhl eine gummierte Matte gelegt, damit die Laufrollen der Cybershoes auch zuverlässig die Bewegungen erfassen.

… und werden unter normale Schuhe geschnallt. (Foto: Peter Pernsteiner)

Wann die Cybershoes auf den Markt kommen, steht noch nicht genau fest. Zunächst liefert 3D.RUN erste Developer-Kits für interessierte Unternehmen. Im Februar 2018 soll dann eine Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne starten. Bei entsprechender Resonanz könnte die Produktion der Cybershoes laut Michael Bieglmayer, Inhaber von 3D.RUN, dann sehr zügig im Sommer 2018 starten. Als Termin für eine Markteinführung der Cybershoes wäre seiner Ansicht nach Weihnachten 2018 durchaus denkbar.

 

 

 

Wie man sich mit den Cybershoes bewegt, zeigt mein nachfolgendes kleines YouTube-Video:

Weitere Informationen über das Unternehmen 3D.RUN gibt es unter diesem Link

Test der Cybershoes von 3D.RUN auf der AWE2017 in einer virtuellen Architektur-Umgebung (siehe am Monitor im Hintergrund).
(Foto: Peter Pernsteiner)
Test der Cybershoes von 3D.RUN auf der AWE2017 in einer virtuellen Architektur-Umgebung.
(Foto: Peter Pernsteiner)
Test der Cybershoes von 3D.RUN auf der AWE2017 in einer virtuellen Architektur-Umgebung.
(Foto: Peter Pernsteiner)