Eisenbahnanlage in Rumeltshausen

Bild 1: Modellbahn-Spaß im Maßstab 1:32 auf über 100 Quadratmetern beim Spur1-Team-Rumeltshausen.
(Foto: Peter Pernsteiner)

Modellbahn-Faszination: Tolle 1:32-Eisenbahn-Anlage in Rumeltshausen

– So manche Modellbahnanlage wirkt in vielen Details sehr realistisch. Und wenn es sich um den Maßstab 1:32 handelt (Spur 1 mit 45 mm Schienenabstand), wirken Lokomotiven manchmal so echt wie die Originale, denn sie sind je nach Modell und Preisklasse nicht nur sehr filigran verfeinert, sondern haben auch realistische Geräusche, Rauch und sonstige digital schaltbare Funktionen an Bord.

Bild 2: Betriebswerk des Spur1 Team Rumeltshausen mit Drehscheibe und Ringlokschuppen.
(Foto: Peter Pernsteiner)

Das gilt beispielsweise für eine wunderschöne rund 100 Quadratmeter große Modellbahnclub-Anlage in Rumeltshausen bei Dachau. Im Märklin Magazin 5/2016 ist auf acht Druckseiten mein ausführlicher Portraitbeitrag über die Entstehung und die Bestandteile dieser Anlage des „Spur1-Team Rumeltshausen“ veröffentlicht worden. Die Anlage befindet sich im Hotel Göttler und kann unter anderem jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit an drei Wochenenden von jedermann bei freiem Eintritt besucht werden. Wer selbst Spur 1-Loks mit Digitaldecoder für Licht, Sounds, Rauch und andere realistisch nachgebildete Funktionen besitzt, kann auch gerne einen eigenen Zug für Probefahrten mitbringen.

Ort: Hotel Göttler, Dorfstr. 31, 85247 Schwabhausen (Rumeltshausen)

Die Ausgabe 5/2016 des Märklin Magazins ist 132 Seiten stark und beinhaltet auch zahlreiche weitere lesenswerte Themen rund um die Modelleisenbahn, wie beispielsweise eine ausführliche Vorstellung des amerikanischen Dampflokgiganten Challenger im Maßstab 1:87.

 

Bild 3: Die Fahrzeuge im Ringlokschuppen des Spur1 Team Rumeltshausen lassen erahnen, wie detailliert Modelle im Maßstab 1:32 sein können.
(Foto: Peter Pernsteiner)
Bild 4: Auf der Anlage in Rumeltshausen werden die Züge über drei im Raum verteilte Märklin Central Station-Digitalzentralen mit integriertem Touchscreen gesteuert.
(Foto: Peter Pernsteiner)
Bild 5: Alternativ können die Züge auf der Anlage in Rumeltshausen dank lokalem Internet-Router mit direkter Verbindung zur Märklin-Digitalzentrale auch per Tablet Computer gesteuert werden.
(Foto: Peter Pernsteiner)
Bild 6: (Titelseite und aufgeschlagenes Märklin Magazin – Aufmacher-Doppelseite des Beitrags) Im Märklin Magazin 5/2016 ist ab Seite 58 auf acht Druckseiten mein großer Bericht über die Entstehungsgeschichte der 1:32-Modellbahnanlage des Spur 1-Team Rumeltshausen erschienen.
Bild 7: Die 100 Quadratmeter große Modellbahnanlage des Spur1 Team Rumeltshausen ist wirklich sehenswert und kann jedes Jahr unter anderem in der Vorweihnachtszeit an drei Wochenenden besucht werden.
(Foto: Peter Pernsteiner)

Wer weitere Fotos zur wunderschönen Modellbahnanlage in Rumeltshausen sehen will, findet diese auf der Homepage von Märklin in der dortigen Bildergalerie des Märklin Magazins unter folgendem Dowload-Link: https://www.maerklin.de/de/journal/maerklin-magazin/downloads/gleisplaene-und-maerklin-freunde/

Den Orientierungsplan zur gesamten Anlage kann man unter diesem Link herunter laden: https://www.maerklin.de/fileadmin/media/journal/maerklin-magazin/05-2016/Downloaddatei_Gleisplaene_MM_2016_05_final.pdf

Den detaillierten Gleisplan zur Hauptanlage gibt es unter diesem Link: https://www.maerklin.de/fileadmin/media/journal/maerklin-magazin/downloads/Plan_Rumeltshausen_Hauptanlage.pdf und den Gleisplan zum Betriebswerk gibt es gleich hier:

 

(Anmerkung: Diesen Beitrag habe ich nachträglich in meine Hompage eingebunden – er ist mit der ursprünglichen Veröffentlichung auf meiner Googleplus-Seite am 19.10.2016 datiert.)